Welche Schutzkleidung für Kinderquads?

Die meisten Pocket Quads werden mit einer Geschwindigkeit von 45 bis 60 Stundenkilometer gefahren. Dies ist nicht besonders schnell, kann aber beim Unfall schwerste Verletzungen verursachen.

Welche Schutzkleidung für Kinderquads?
Welche Schutzkleidung für Kinderquads?

Die vermeintlich niedrigen Geschwindigkeiten können andere Verkehrsteilnehmer dazu verleiten, Überholmanöver einzuleiten. Als sicher kann dieses Fahrzeug nicht wegen seiner offenen Bauweise und deren individuellen Fahreigenschaften bezeichnet werden. Zur Verbesserung der Sicherheit dient eine entsprechende Schutzkleidung.

Schuhe, Jacke und Hose sind zu empfehlen

Ein Vorschrift zum Tragen von Schutzkleidung ist beim Fahren mit einem Pocket Quad nicht existent. Es ist jedoch zu raten, feste Schuhe, eine Jacke mit langen Ärmeln und eine langbeinige Hose zu tragen. Sie dienen als Schutz vor Fahrtwind und im Falle seines Sturzes vor etwaigen Hautabschürfungen.

Ist Motorradkleidung empfehlenswert?

Helme gehören zur Sicherheitsausstattung für Quad Fahrer
Helme gehören zur Sicherheitsausstattung für Quad Fahrer

Das Fahren mit gesonderter ausgestatteter Motorradkleidung sorgt für mehr Sicherheit. Es wird dafür nicht nur derbes Leder verwendet, das sich als besonders abriebfest herausstellt. Protektoren an der Motorradkleidung sorgen für Schutz an gefährdeten Körperbereichen, zum Beispiel Ellenbogen und Knie.

Ein besonderen Schutz beim Fahren eines Pocket Quad bieten Motorradhandschuhe. Sie schützen den Bereich der Hände und Finger. Motorradstiefel grenzen das Risiko ein, Verletzungen an den Waden, Schienbein und im Fußgelenk zu erhalten.

Die Besonderheiten des Schutzhelms

Seit 1. Januar 2006 ist in Deutschland das Tragen eines Schutzhelms für den Fahrer und den Sozius eine Pocket Quad Pflicht. Allerdings ist nicht jeder Helm für diesen Einsatz tauglich.

Eine perfekte Helmschale muss gewährleisten, die beim Aufprall entstehende Energie auf den ganzen Helm zu verteilen und auch umzuwandeln. Zur Dämpfung dient dabei beim Helm die Innenverkleidung.

Schutzhelme müssen Tests bestehen

Schutzkleidung und Helmpflicht für Pocketquads
Schutzkleidung und Helmpflicht für Pocketquads

Zu diesem Zweck müssen Schutzhelme Tests absolvieren und werden auf Belastbarkeit des Kinnriemens, Dämpfungseigenschaften, Abstreifbarkeit, Widerstandsfähig gegen chemischen Produkten, Größe des Sichtfeldes und auf die Verschlusssicherheit geprüft.

Helme, die eine Zulassung erhielten, verfügen im Innenbereich über eine aufgenähtes ECE-Zeichen. Das Pocket Quad sollte ein Warndreieck sowie jederzeit einen zugelassenen und gültigen Verbandskasten vorweisen.

Denn auch wenn Kinderquads stehts als fahrendes Spielzeug angesehen werden, können immer wieder Gefährdungssituationen, ob auf einem Test- oder Privatgelände, entstehen.

Bekleidung für Quad-Fahrer

Bestseller Nr. 1
Limitless Motorradjacke Cordura Textil Roller Quad Biker Touring Touren Schwarz Gr. M L XL XXL 3XL 4XL Neu (M)
  • Größen: M, L, XL, XXL, 3XL, 4XL- Maßtabelle unter den Bildern beachten, die Jacken fallen klein aus
  • Besteht aus Cordura-Polyester 600 D, wasserabweisend, windabweisend dennoch atmungsaktiv, verstellbar durch 2tlg. Gürtel, viele Verstellmöglichkeiten durch Druckknöpfe, solider, hochwertiger Reiß - und Klettverschluss, zwei Außentaschen, eine Innentasche mit Reißverschluss
  • herausnehmbares Thermofutter, Netzinnenfutter, herausnehmbare Protektoren an Ellbogen, Rücken und Schulterbereich für umfangreichen Schutz, Kombigeeignet durch Verbindungsreißverschluss
  • Obermaterial: 100% Polyamid Innenfutter: 100% Polyester Thermofutter: 100% Polyamid
  • Marke: Limitless

Letzte Aktualisierung am 22.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API