Das Elektro Kinderquad ist für Kinder ein besonderer Fahrspaß. Die kleinen wendigen Quads können bereits von Kindern ab drei Jahren gefahren werden. Entsprechende Modelle von 300 Watt bis 3000 Watt für die verschiedenen Altersklassen gibt es am Markt. Die gängigsten Einsteigermodelle besitzen 800w beziehungsweise einen Hubraum von 49cc (49ccm).

Elektro Quad

Bei Elektro Quads für Kinder sollte stets die Sicherheit im Vordergrund stehen. Auch wenn die Fahrzeuge inzwischen standardmäßig mit entsprechenden Sicherheitsmerkmalen ausgestattet werden, so unterscheidet sich die Qualität von Hersteller zu Hersteller. Mit einem Elektro Quad haben Kinder die Möglichkeit recht früh den Umgang mit dem Quad zu üben und ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Pocket Quads können natürlich nicht nur für Jungs, sondern auch von Mädchen gefahren werden. Manche Hersteller bietet auch Kinderquads an, die optisch für Mädchen optimiert wurde. Allerdings muss die junge Dame nicht zwangsläufig ein rosafarbenes Quad fahren.

Elektro Quad und die ersten Fahrversuche

Gerade dann, wenn Kinder ihre ersten Fahrten mit einem Quad unternehmen, bietet das Elektroquad einige Vorteile gegenüber dem wartungsintensiven Benzin Quad. Elektro Quads sind sehr leise im Vergleich zu Kinderquads mit Benzinmotor. Auch die Geruchsbelästigung ist deutlich geringer.

Darüber hinaus sind Elektro Quads relativ wartungsarm und können bequem über die heimische Steckdose aufgeladen werden. Der Nachteil ist natürlich, dass ein Elektro Quad relativ lange benötigt, damit die integrierten Akkus vollständig aufgeladen sind. Im Vergleich dazu muss beim Benzin Quad lediglich der Treibstoff Tank aufgefüllt werden und schon kann die Fahrt fortgesetzt werden.

Die Geschwindigkeit der Elektro Quads kann bei den meisten Fahrzeugen Serienmäßig gedrosselt werden. Sollte eine entsprechende Vorrichtung nicht beim Pocket Quad angebunden sein, sollte dies zwingend nachgerüstet werden, damit das Kind seine erste Fahrt mit reduzierter Geschwindigkeit unternehmen kann.

Die heutigen Elektro Quads erreichen Spitzengeschwindigkeiten von über 60 Km/h. Auch wenn die gängigen Kinderquads bei 25 Km/h liegen, sollte ein Kind lernen mit diesen Geschwindigkeiten umzugehen. In Abhängigkeit des gewählten Quads kann die Drossel sogar von Eltern abgeschlossen werden, so dass Kinder nicht die Möglichkeit haben, diese eigenwillig nach oben zu korrigieren.

Beim Elektroquad befindet sich Gas und Bremse, analog wie wir es vom Fahrrad gewohnt sind, an den Haltegriffen des Lenkers und können somit ohne große Probleme von Kindern bedient werden.

Kinderquad als All Terrain Vehicle

Elektro Quad als All Terrain Vehicle
Elektro Quad als All Terrain Vehicle

Natürlich können Elektroquads, sofern diese über eine Straßenzulassung verfügen, auch im Straßenverkehr genutzt werden. Das eigentliche Einsatzgebiet ist aber unwegsames Gelände, deshalb wird in Deutschland auch zwischen ATV Quads und Quads unterschieden.

Ferner sind ATV Quads wahrscheinlich genau die Fahrzeuge die sich Kinder am Ende auch wünschen. Dank der entsprechenden Federung und Bereifung können diese Quads gerade auf unebenen Gelände, sprich über Stock und Stein, ihre wahren Qualitäten zeigen.

In Bezug auf die Motorisierung Quads dieser Ordnung stehen diese den normalen Elektro Quads in nichts nach. Fahrzeuge für Kinder ab drei Jahren werden mit 300 bis 500 Watt Elektromotoren angeboten. Die nächste Stufe liegt bei rund 800 Watt, mit diesem Elektro Quad werden bereits Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h erreicht. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Elektro Quads mit deutlich mehr Leistung die zum Beispiel für Offroad-Rennen zum Einsatz kommen.

Elektro Quad für Kinder

Elektro Quad für Kinder
Elektro Quad für Kinder

Ein passendes Elektro Quad für Kinder sollte nicht von der maximalen Endgeschwindigkeit abhängig gemacht werden, sondern vom Kind selbst. Die Größe wie auch das Gewicht des Kindes stellen einen wichtigen Faktor für die Kaufentscheidung dar. Das Elektro Quad muss nicht nur eine entsprechende Traglast besitzen, sondern alle Instrumente für ein sicheres Fahren sollten gut vom Kind zu erreichen sein.

Eltern haben oft die Angewohnheit zu behaupten, dass ihre Kinder noch in das Pocket Quad hineinwachsen. Allerdings laufen Eltern mit diesem Denken Gefahr, dass das erworbene Quad für die kommenden Jahre nicht ausreichend geeignet für das Kind ist. Somit das Kind nicht die notwendige Kontrolle über das Fahrzeug besitzt und in Gefahrensituationen nicht entsprechend reagieren kann.

Die Sicherheit beim Fahren mit Quads sollte die oberste Priorität haben. Das heißt, ein Elektroquad sollte über gewisse Schutzmerkmale, wie dem Notausschalter, der Notausleine und eine Fernsteuerung für Eltern, verfügen. Zusätzlich sollte das Kind stets entsprechende Schutzbekleidung, einschließlich dem Helm, tragen.

Elektro Quad – die erste Fahrt mit dem Quad

Beim Fahren mit einem Kinderquad lernen Kinder ihre Fähigkeiten zu verbessern und mit der Zeit auch mit Geschwindigkeiten jenseits der Schrittgeschwindigkeit umzugehen. Ferner erlernen Kinder aus der Not heraus, auch auf die Umgebung und besondere Situationen zu achten.

Das Fahren eines Elektro Quad ist in der Regel nur auf Privatgelände oder entsprechenden Offroad- und Rennstrecken erlaubt. Auch Feldwege, Wiesen und Waldwege können zum Fahren genutzt werden. Die meisten Elektro Quads besitzen keine Straßenzulassung und dürfen somit nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.

Ferner sollten Kinder unter 16 Jahren nur in Begleitung mit einer Aufsicht ein Fahrzeug wie das Elektro Quad steuern.

Die führenden Marken der Elektro Quads

Eine Kaufentscheidung wird oft auch mithilfe der Marke getroffen. Wichtig beim Kauf ist allerdings auch, ob die Produkte des Markenherstellers auch die Sicherheitsmerkmale eines Kinderquads erfüllt. Nachfolgend möchten wir Ihnen die bekannten Hersteller kurz vorstellen.

Die beliebtesten Elektro Quads

AngebotBestseller Nr. 1
Eco Toronto 1000W 48V | 20A | 7” Quad Elektroquad Midiquad Atv Kinderquad (Blau)
  • Vor- und Rückwärtsgang per Wahlschalter
  • Ladebuchse für bequemes Laden
  • Scheinwerfer
Bestseller Nr. 2
Mini Elektro Kinder Racer 800 Watt ATV Pocket Quad Kinderquad Kinderfahrzeug schwarz
  • ca. 25 km/h je nach Beladung 3 Stufen Schalter absperrbar für 7km/h , 15km/h oder voll 25 km/h
  • Actionbikes Elektro Mini Pocket Quad Racer 800 Watt Motor
  • Getriebe Vorwärts - Neutral - Rückwärtsgang
  • Gelochte Scheibenbremse hinten, 2 x gelochte Scheibenbremse vorne für eine extreme Verzögerung.
  • Gewicht 40 kg - Maximale Zuladung 60 Kg
Bestseller Nr. 3
Mini Elektro Kinder ATV Cobra 800 Watt Pocket Quad (grün)
  • ca. 25 km/h je nach Beladung 3 Stufen Schalter absperrbar für 7km/h , 15km/h oder voll 25 km/h
  • Actionbikes Elektro Mini Pocket Quad 800 Watt Motor
  • Getriebe Vorwärts - Neutral - Rückwärtsgang
  • Gelochte Scheibenbremse hinten, 2 x gelochte Scheibenbremse vorne für eine extreme Verzögerung.
  • Gewicht 40 kg - Maximale Zuladung 60 Kg

Letzte Aktualisierung am 28.04.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API