Wer ein Pocket Quad mit 50ccm käuflich erwerben möchte, sollte sich zuvor über einige Merkmale und Eigenschaften klar werden, die das Pocket Quad aufweisen sollte. Wenn man das Quad im Internet bestellen möchte, sollte man sich zunächst einmal die Bewertungen der anderen Kunden durchlesen – dies kann sehr hilfreich bei der Kaufentscheidung sein.

Wie sicher ist ein Kinderquad?
Wie sicher ist ein Kinderquad?

Kauf eines Pocket Quads mit 50ccm

Zu aller erst, sind die Sicherheitsmaßnahmen, die das Quad aufweist, wichtig. Eine Notausleine, die am Handgelenk des Kindes befestigt wird, ist von großer Bedeutung. Sollte sich das Kind plötzlich nicht mehr sicher fühlen, kann es ganz einfach an der Leine ziehen und das Quad bleibt stehen, der Motor schaltet sich ab. Einige Modelle werden auch mit einer speziellen Fernbedienung angeboten, von welcher aus sich das Pocket Quad auch aus der Ferne steuern lässt.

Außerdem sollte es mit einer Drosselung ausgestattet sein. Kleinere Kinder können so mit der niedrigsten Geschwindigkeit beginnen und sich an das Fahren mit dem Quad gewöhnen. Sobald sie sich sicher im Umgang fühlen, kann man die Geschwindigkeit erhöhen. Außerdem sollte man darauf achten, dass das Quad genau auf die Größe des Kindes angepasst ist, so dass es lange Spaß an dem Gefährt hat. Des weiteren sollte man sich Gedanken darüber machen, welcher Motor in dem Quad eingebaut sein soll.

Quads mit 50ccm für Anfänger

Pocket Quads mit einem 50ccm Motor dienen natürlich in erster Linie dem Fahranfänger, der seine ersten Fahrversuche mit einem Quad unternimmt. Im Vergleich zu den größeren Quads erreichen die meisten Fahrzeuge Geschwindigkeiten von bis zu 25 Km/h. Die Geschwindigkeiten lassen sich dabei in Stufen regeln, sodass auch schon die kleinsten Fahrer mit niedrigeren Geschwindigkeiten im Garten fahren können.

Trotz der eher geringen Geschwindigkeiten sollten diese Fahrzeuge nur in Verbindung mit einer Aufsichtsperson gefahren werden. Vor allem dann, wenn das eigene Kind das Pocket Quad noch nicht beherrscht. Das Unterschätzen der Geschwindigkeit und das Überschätzen der eigenen Fertigkeiten kann stets gefährlich werden. Ferner ist der Einsatz entsprechender Schutzkleidung ratsam.

Hersteller der Pocket Quads mit 50ccm

Es gibt diverse Hersteller am Markt die auch im unterem Leistungssektor schöne Pocket Quads anbieten. Hier gilt es stets auf die Sicherheit, nicht zwingend auf den Preis zu achten. Für ein ordentliches Einsteigerfahrzeug können Summen ab 300 Euro aufgerufen werden.

Bekannte Marken auf dem deutschen Markt für Kinderquads sind Hersteller wie Nitro Motors, Actionbikes und Kymco. Wobei die Fahrzeuge von Kymco bereits im Hinblick auf Preis und Qualität zu der Spitzenklasse der Hersteller gehört.

Benzin- oder Elektromotor

Ein Benzinmotor ist vor allem praktisch, wenn man im Gelände fahren möchte. Aufgrund der notwendigen Kraft für unwegsames Gelände stellt das Pocket Quad mit Benzinmotor einen sicheren Begleiter dar. Allerdings muss man darauf achten, immer einen vollen Benzinkanister zu Hause zu haben.

Das Pocket Quad mit Elektromotor ist dafür geeignet, in Wohngebieten beziehungsweise auf privaten Grundstücken zu fahren, da der Motor besonders leise ist. Allerdings muss man diesen immer wieder aufladen. Man sollte also vor dem Kauf die Vor- und Nachteile der verschiedenen Motoren abwägen und auf die Sicherheitsmerkmale des Pocket Quads achten.

Die besten Pocket-Quads

Letzte Aktualisierung am 26.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API