Nebst den beliebten Pocketquads mit Benzinmotor gibt es auch Quads mit Elektromotor. Pocketquads bedienen sich der jungen Zielgruppe, genauer gesagt Kinder und Jugendliche. Aus diesem Grund werden diese Fahrzeuge auch als Kinderquads bezeichnet.

Von der Optik unterschieden sich Elektroquads kaum bis gar nicht von benzingetriebenen Quads. Fest steht Elektroquads haben sowohl Nach- als auch Vorteile. Für die Kaufentscheidung kann es wichtig sein, sich mit den Aspekten der Pocket Quad Varianten auseinander zu setzen.

ATV Quad mit Elektromotor
ATV Quad mit Elektromotor

Merkmale der Pocket Quads mit Elektromotoren

Bei Fahrzeugen mit einem Elektromotor wird oft als Argument genommen, dass keine umweltschädlichen Abgase entstehen. Während des Fahrens mag dies auch richtig sein, allerdings sollte der Anwender überlegen, wie der Strom erzeugt wird, der für das Pocket Quad bezogen wird.

Allerdings ist es natürlich angenehmer, dass Pocket Quad direkt über die Steckdose zu laden, als stets zur nahegelegenen Tankstelle gehen zu müssen, um sich Benzin zu beschaffen. Ferner gilt der Elektromotor des Kinderquads als wesentlich Wartungsärmer. Weiterhin sind Pocket Quads mit Elektromotoren deutlich leiser als ihre Verwandten mit Benzinmotor. Dies freut vor allem die Familien in der Nachbarschaft.

Wenngleich die Traglast eines Quads mit Elektromotor geringer als mit Benzinmotor ist, ist auch das Eigengewicht des Elektroquads deutlich geringer, womit das Fahrzeug besser zu transportieren und natürlich beim Fahren einfacher zu beherrschen ist.

Vorteile Elektromotor

  • Geringeres Eigengewicht
  • Geringerer Wartungsaufwand
  • Relativ Leise im Betrieb
  • Fahrzeiten von mehreren Stunden

Nachteile Elektromotor

  • Geringere Traglast
  • Lange Ladezeiten
  • Schwierige Fehlersuche bei Defekten
  • Quad-Feeling geht etwas verloren

Was ist der Vorteil eines Elektro Kinderquads?

Kinderquads haben mehrere Namen, sie werden als Kinder ATV, als Mini Quad oder auch Pocket Quad bezeichnet. In Wirklichkeit unterscheiden sich diese Fahrzeuge nur geringfügig von den bekannten Quads. Allerdings sind die sogenannten Kinderquads explizit auf Kinder ausgerichtet. Das heißt die Fahrzeuge unterscheiden sich in Größe und Leistung. Auch die Sicherheit genießt bei Pocket Quads einen höheren Stellenwert.

Quads mit Elektromotor haben gegenüber dem Benzin Quad einige nennenswerte Vorteile. Die Elektro Quads besitzen ein geringeres Eigengewicht und sind im Betrieb deutlich leiser. Ferner sind die Kinderquads mit Elektromotor weniger Wartungsintensiv. Grundsätzlich gelten diese Kinderquads mit Elektromotor als ideale Einsteigerfahrzeuge um die ersten Schritte mit dem Fahrzeug zu unternehmen. Das Fahrverhalten von Quads unterscheidet sich im Vergleich zu Fahrrädern, Motorrädern und Autos.

Beliebte Pocket-Quads mit Elektromotor

Bestseller Nr. 1
Mini Elektro Kinder ATV Cobra 800 Watt Pocket Quad (orange)
  • Mini Elektro Kinder ATV Cobra 800 Watt Pocket Quad
Bestseller Nr. 2
Mini Elektro Kinder Racer 800 Watt ATV Pocket Quad (blau)
  • ca. 25 km/h je nach Beladung 3 Stufen Schalter absperrbar für 7km/h , 15km/h oder voll 25 km/h
  • Actionbikes Elektro Mini Pocket Quad Racer 800 Watt Motor
  • Getriebe Vorwärts - Neutral - Rückwärtsgang
  • Gelochte Scheibenbremse hinten, 2 x gelochte Scheibenbremse vorne für eine extreme Verzögerung.
  • Gewicht 40 kg - Maximale Zuladung 60 Kg

Letzte Aktualisierung am 26.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API